Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Apfel-Brötchenauflauf



Zutaten 4 Port. - 584 kcal p.P.
4
30 g
4
1/2 TL
50 g
1/2 L
1 Pkt
1
100 g
500 g
Brötchen
Butter
Eier
Gemahlener Zimt
Gehackte Haselnüsse
Milch
Vanille Zucker
Bio Zitrone
Zucker
Apfel

Für den Apfel-Brötchenauflauf verwendet man am besten altbackene Brötchen vom Vortag. Zunächst den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 Grad, Gas: Stufe 2). Brötchen in ungefähr 1 cm breite Scheiben schneiden.
Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Eine Auflaufform leicht einfetten und mit der Hälfte der Brötchenscheiben und Apfelspalten auslegen. Gehackte Haselnüsse darüber streuen und mit den restlichen Brötchenscheiben und Apfelspalten belegen. Eier mit 75 g Zucker, Vanillezucker und Milch verquirlen. Die Eiermilch über den Apfel-Brötchenauflauf gießen. Zimt mit dem restlichen Zucker mischen und über den Apfel-Brötchenauflauf streuen. 40 g Butter in Flöcken darüber verteilen und den Apfel-Brötchenauflauf ca. 45 Minuten bei 175° auf der mittleren Schiene backen. Dazu passt Vanillesoße. Die Zubereitung dauert ca. 40 Minuten, plus 45 Minuten Ruhezeit.

(c) www.marions-kochclub.de / hetta


Impressum - Datenschutz