Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Brötchenauflauf "Winzerin"



Zutaten 4 Port. - 682 kcal p.P.
4
1/8 L
250 g
100 g
3
200 g
40 g

1/2
Brötchen
Weißwein
Emmentaler
Zwiebeln
Eier
Sahne
Butter
Pfeffer, Salz
Schnittlauch, Bund

Brötchenauflauf "Winzerin" ist eine kulinarische Spezialität aus der Region Rhein und Mosel. Besonders gut passt deshalb auch ein trockener Weißwein der Region, wie z.B. ein Riesling, zu diesem Gericht. Für den Brötchenauflauf "Winzerin" altbackene Brötchen in etwas dickere Scheiben schneiden und mit dem Weißwein beträufeln. Eine flache Auflaufform mit etwas Butter auspinseln. Die restliche Butter in einem Topf schmelzen lassen und die feingewürfelten Zwiebeln darin andünsten. Brötchenscheiben und 8 Scheiben Emmentaler dachziegelartig in die Auflaufform schichten. Eier und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Eiersahne über den Brötchenauflauf "Winzerin" gießen. Die gedünsteten Zwiebeln darüber verteilen und den Brötchenauflauf "Winzerin" im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 20 bis 30 Minuten überbacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und kurz vor dem Servieren über den Brötchenauflauf "Winzerin" streuen.

(c) www.marions-kochclub.de / hetta


Impressum