Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Bachforellenfilet mit Salbei



Zutaten für 2 Portionen:
4 Forellenfilets (Regenbogenforellen)
1 feingehackte Schalotte
50 g Butter
1/8 l trockenen Weisswein
1 Zweig Salbei
Salz, Pfeffer, Butterschmalz

Zubereitung:
Die Filets salzen, pfeffern und in Butterschmalz von beiden Seiten jeweils eine Minute braten. Sofort herausnehmen und zur Seite stellen.

Die Schalotte in die Pfanne geben und mit etwas frischer Butter glasig dünsten und mit dem Weisswein ablöschen.
Wiederum um die Hälfte reduzieren und einige Blätter fein geschnittenen Salbei dazugeben.

In die Sauce unter heftigem Kochen so lange Butter in kleinen Flocken unterarbeiten, bis die Sauce sämig ist.

Die Filets mit der Hautseite nach oben in die Sauce legen, kurz aufkochen lassen und servieren.

Dazu passen angebratene Salzkartoffeln.

(c) www.marions-kochclub.de / heda


Impressum