Marions
Kochclub
Torten Rezepte - Rezepte
colle´s Rezepte

Kaffee-Käsekuchen

drucken | alle Rezepte mit "K"

Kaffee-Käsekuchen


Den Backofen auf 180° C vorheizen.
Für den Kuchenboden: 280 g Schokoladenwaffeln in einer Küchenmaschine zerkleinern und diese Masse dann mit 6 EL (90 g) zerlassene, abgekühlte Butter im Mixer in Intervallen vermengen und dann diese Masse auf den Boden einer Springform von ca. 23 cm Durchmesser verteilen und die Form, falls sie keinen Überlaufboden besitzt, in Alufolie einwickeln, da sonst der Backofen total verdreckt wird.
Für den Belag: 3 EL Kaffeelikör (Kahlua) mit 3 EL gemahlener (oder Instant-)Espressokaffee in einem kleinen Topf vermischen und unter ständigem Rühren bei niedriger Temperatur erhitzen, bis sich das Pulver aufgelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen.
750 g zimmerwarmer Sahnequark (mit 20% Quark wird's etwas trockener) mit 250 g Zucker (wer es nicht so süß mag, dem langen 150 g) und 2 TL Vanille-Essenz mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Dann die Kaffeemischung und die 3 Eier nacheinander unterrühren. Diesen Belag auf den Kuchenboden verteilen und die Oberfläche glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen im mittleren Bereich der Einschübe etwa 50 minuten backen, bis der Kuchen gar ist und an den Rändern Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter etwa 20 Minuten abkühlen lassen, den Herd jedoch nicht abschalten.
Für die Glasur: 0,3 l saure Sahne mit 3 EL Zucker, 1 EL Kaffeelikör (Kahlua) und 2 TL gemahlener (oder Instant-)Espresso-Kaffee in einer Schüssel verrühren. In einem Wasserbad 80 g zartbittere Schokolade in kleinen Stücken zerteilt schmelzen lassen und sofort unter die saure Sahnemischung mischen. Den Käsekuchen damit bestreichen und nochmals für 10 Minuten in den Ofen schieben. Herausnehmen und auf ein Gitter stellen. Mit einem Messer den Kuchen von der Form lösen und abkühlen lassen. Zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Zum Servieren den Rand der Springform entfernen und den Kuchen nach Belieben mit Kaffeepralinen dekorieren. Guten Appetit!

Also dieser Käsekuchen ist sehr sättigend, aber sehr lecker im Geschmack. Nur nichts für Einen, der gerade eine Diät macht

siehe auch:
Käse Kuchen ohne Boden
Waffelrezepte
Diät

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum