Marions
Kochclub
Schweinefleisch - Rezepte
Iris1967´s Rezepte

Schweine-Schäuferle

drucken | alle Rezepte mit "S"

Schweine-Schäuferle


Franken --> Schweine-Schäuferle

Der Name Schaeuferle kommt daher , da der nach dem Verzehr überbleibende Knochen die Form einer kleinen Schaufel hat. (In Franken speziell geschnittene Schweineschulter, funktioniert aber mit jeglicher andersartig geschnittenen Schweineschulter mit Schwarte genauso) Dazu werden “rohe Klöße” und ein gemischter Salat gereicht, in manchen Gegenden ist auch Sauerkraut ueblich.


Zutaten für 4 Personen:

ca 1,5 Kg Schweineschulter mit Schwarte;
Salz; schwarzer Pfeffer; Knoblauch, Wasser
etwas Kümmel; 2 Karotten; 1 Stange Lauch;
1 Stück Sellerie; 2 Zwiebeln;

Zubereitung:

Die Schwarte kreuzförmig einschneiden (so dass kleine Rauten entstehen), das Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Je nach Geschmack mit gepresstem Knoblauch etwas einreiben, den Kümmel darüber streuen. Fleisch in einen Braeter geben auf dem Herd kurz in etwas Oel anbraten (nicht die Schwarten Seite!).
Das Gemüse putzen und klein schneiden, die Zwiebeln grob würfeln und um das Fleisch in die Bratenform geben. Wasser angiessen. In der Bratröhre bei ca. 200 Grad etwa 2 Stunden braten, zum Ende die Temperatur etwas erhöhen. Um eine rösche Kruste zu erhalten diese gegen Ende mit kaltem Salzwasser bepinseln. Zwischendurch immer etwas Wasser / Fond übergießen, so daß eine kräftige Soße entsteht. Das Fleisch heraus nehmen, den Bratenfond mit dem Gemüse in einem kleinen Topf mit Mixstab pürieren, eventuell noch etwas Wasser angiessen, aufkochen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu reicht man fränkische rohe Kloesse und einen gemischten Salat.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum