Marions
Kochclub
Fisch - Rezepte
heda´s Rezepte

Seezunge mit Spinat im Rohr überbacken

drucken | alle Rezepte mit "S"

Seezunge mit Spinat im Rohr überbacken


Seezunge mit Spinat (geht auch mit Zander) - im Rohr überbacken

Ein tolles Ofenrezept, das sich super vorbereiten läßt. Als Beilage habe ich lediglich Baguette gereicht.

Zutaten für 4 Portionen:
8 Seezungenfilets à ca 80 g
1 kg frischer Blattspinat
Saft einer 1/2 Zitrone
2 Knoblauchzehen
2 EL trockener Weißwein
2 EL Butter
frisch geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Sauce:
1 kleine Zwiebel
2 Tomaten
1 El frische Thymianblättchen
(oder 1/2 TL getrocknete)
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
1/4 l Milch
200 g Sahne
2 Eigelb
3 EL frisch geriebener Parmesan
1 TL Mehl
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Fischfilets kalt abbrausen und mit Küchenkrepp trocknen. Salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

Blattspinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. 2 Knoblauchzehen sehr fein schneiden und in einem großen Topf mit Butter/Olivenölgemisch kurz anbraten. 2 EL Weißein hinzugeben, Spinat daraufgeben und erhitzen. Topf zudecken und den Spinat zusammenfallen lassen und zur Seite stellen.

Die Tomaten halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen.

Für die Sauce 1 kleine Ziebel sehr fein hacken. In 1 EL Butter glasig dünsten. 1 EL Thymianblättchen einstreuen. 1/4 l Milch angießen, salzen und pfeffern. Kurz aufkochen und die Tomatenwürfel hinzugeben. Dann etwa 5 Minuten ohne Hitze ziehen lassen.

Backofen auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorheizen.

In einem Topf 1 EL Butter schmelzen, 1 TL Mehl einstreuen, unter Rühren anschwitzen. Thymian-Tomatenmilch und 200 ml Sahne zugeben, unter Rühren cremig einköcheln. Sauce vom Herd nehmen.
2 Eigelb und 3 EL frisch geriebener Pasrmesan unterrühren mit Salz und Pfeffer würzen.

Entweder eine große feuerfeste Form oder ein kleines Backbleck einfetten (ich habe ein kleines Backblech genommen). Spinat verteilen und die Seezungenfilets darauf neben einander verteilen.
Mit der Sauce begießen. Restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 12 Minuten garen.

Auf vorgeheizte Teller verteilen und nach Wunsch mit etwas frisch geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum