Marions
Kochclub
Backen - Rezepte
Iris1967´s Rezepte

Faschingskrapfen

drucken | alle Rezepte mit "F"

Faschingskrapfen


Zutaten:

Menge ergibt ca. 20 Stueck. (Fuer weniger einfach halbieren)

Teig:
500gMehl
2 Eier
ca. 150 ml Milch
11.5 g Trockenhefe
50g Zucker
80g Butter
2 EL Rum und etwas abgeriebene Zitronenschale
Prise Salz

Oel zum ausbacken
Speisestaerke
Hagebuttenkonfituere oder Andere
Puderzucker zum bestaeuben


Alle Teig Zutaten gut verkneten bis ein etwas festerer Teig entsteht der sich gut von der Schuessel loest. So lange kneten bis die Oberflaeche schoen glatt und gleichmaessig ist. Nun den Teig abgedeckt 10 min. ruhen lassen. Dann die Teigkugel in 20 gleich grosse Teile Teilen und runde Kugeln (eine ca. 50g - als Anhaltspunkt) formen.
Ein oder zwei Backbleche mit einem Geschirrtuch belegen und gut mit Speisestaerke bestreuen. Noch etwas Speisestaerke extra in ein Schaelchen geben. Nun die Teigkugeln mit der Unterseite in die Speisestaerke tauchen und auf das Backblech legen. Genuegend Abstand lassen fuer den Teig zum aufgehen. Am besten versetzt darauf legen.
Nun die Krapfen mit einer Plastikfolie gut abdecken aber darauf achten dass die Folie die Teiglinge nicht beruehrt. Ich habe Zahnstocher zur Hilfe genommen die die Folie etwas hochhielten. Folie am Blech verschliessen.
Die Krapfen muessen nun bei Zimmertemperatur 3 Stunden gehen.
Oel in einem weiten Topf auf mittlerer Tempertur erhitzen. Das Oel sollte nicht zu heiss sein. Ist das Oel heiss genug die Krapfen vorsichtig mit der Oberseite in das Oel legen. Deckel auflegen. Sind die Krapfen hell gebraeunt mit 2 Gabeln wenden und die andere Seite backen. Je Seite ca. 2 Minuten (aber nicht laenger!). Krapfen mit einem Schaumloeffel aus dem heissen Oelbad nehmen und auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Danach auf ein mit Kuechenkrepp belegtes Kuchengitter legen und vollends auskuehlen lassen. Die erkalteten Krapfen mit Hilfe der Kuchenspritze mit Hagebuttenmarmelade fuellen. Bei uns typisch ist die Hagebuttenmarmelade, aber man kann auch jede Andere nehmen. Z.B. die Marmelade (Aprikosen) mit Rum verfeinern, oder den Krapfen aufschneiden und mit Vanillepudding, Sahnecreme oder Rumschokomus fuellen. Fuer Kinder zu Fasching z.B. den Krapfen mit Zuckerguss bestreichen und mit Smarties und bunten Zuckerstreusel verzieren.
Fuer die Erwachsenen eine Rotweinglasur machen.

siehe auch:
Rot Wein Kuchen

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum