Marions
Kochclub
Suppen & Eintöpfe - Rezepte
Biene´s Rezepte

Gulaschsuppe feurig

drucken | alle Rezepte mit "G"

Gulaschsuppe feurig


für ca. 5 Portionen:

1 Pfd. Gulaschfleisch (Rind) in kleine Würfel schneiden
1 Pfd. gehackte Zwiebeln
1 Pfd. rote-gelbe-grüne Paprika gewürfelt
2 Knoblauchzehen klein geschnitten und mit Salz zerdrückt
1 1/2 ltr. Brühe
6 große Kartoffeln
1 Stck. getr. Pepperoni
1 Dose gestückelte Tomaten - und etwas Tomatenmark
ca. 1/2 Teel. Majoran und 1/2 Teel. Kümmel
ca. 1/4 Teel. Thymian
2 Teel. edelsüssen Paprika


Das Fleisch portionsweise in heißem Butterschmalz anbraten. Wenn alles gebräunt ist - die Zwiebeln und den Paprika zugeben. Alles anschmoren. Den Knoblauch und die Tomaten und das Mark zugeben.
Mit etwas Mehl stäuben und kurz anbraten. Dann alle Gewürze zugeben.
Mit heißer Brühe ablöschen. Mit Brühwürfel nicht sparen, das verträgt die Suppe.
Je nach Größe der Fleischstücke ca. 3/4 Std. köcheln lassen. Dann die in Würfel geschnitten Kartoffeln zugeben und zu Ende garen. Das dauert ca. 1/2 Std.
Nochmal mit allen verwendeten Gewürzen pikant - scharf - je nach Geschmack abrunden.
Die getrocknete Pepperoni macht mir genug Schärfe, die hats in sich. Man kann aber auch mit anderen Gewürzen Schärfe an die Suppe machen, wie Sambal Olek, Rosenpaprika oder Chili - ganz nach Geschmack.
Mit frischem Brot und einem kühlen Blonden genießen.

siehe auch:
Ungarische Gulasch Suppe
Party Gulaschsuppe

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum