Marions
Kochclub
Suppen & Eintöpfe - Rezepte
Sannah´s Rezepte

Ebly mit Gulasch-Möhrencurry

drucken | alle Rezepte mit "E"

Ebly mit Gulasch-Möhrencurry


Zutaten:
1 - 2 Beutel Ebly je nach Hunger
40 g Fett, 2 EL Honig, 2 - 3 Knobizehen, 1,5 TL gemahlener Koriander, 1 kleines Stück Ingwer oder auch Ingwerpulver, 1 EL Kurkuma, Pfeffer aus der Mühle, Salz, Saft einer Zitrone, nach Geschmack auch noch etwas Currypulver und Paprika, 1 Pfd. Gulasch vom Schwein, 1 Pfd. Karotten, 4 - 5 Zwiebeln, frische Petersilie

Zubereitung:

Karotten schälen und in fingerdicke Scheibchen schneiden
Gulasch in kleinere Würfel schneiden, ca. 2 cm Kantenlänge
Ingwer schälen und fein hacken
Knobizehen schälen und fein hacken
Zwiebeln schälen und halbieren, dann die Hälften in ca 1,5 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln werden als Gemüse zugefügt, nicht als reine Geschmackszutat.

das Fett im Bräter erhitzen, Kurkuma und Honig in das Fett geben und schnell verrühren.
Dann das Gulasch zufügen und kräftig anbraten, dabei rühren, sonst verbrennen die Gewürze.
Danach die Zwiebeln, die Karotten und den Knoblauch zugeben. Alles verrühren. 10 - 15 min. dünsten bei geschlossenem Deckel. Evtl. etwas Wasser zufügen, damit es nicht einbrennt.
Die Gewürze zufügen und gut unterrühren.
Salzen und Pfeffern.
Die Petersilie waschen und grob zerpflücken und dann unterheben.

Zwischenzeitlich Ebly in Salzwasser garen.

alles zusammen anrichten. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

Zum Curry passen auch gut Salzkartoffeln oder Reis - wer Ebly nicht so mag.

siehe auch:
Ungarische Gulasch Suppe

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum