Marions
Kochclub
Desserts Rezepte - Rezepte
wokzauberin´s Rezepte

Zuppa Inglese

drucken | alle Rezepte mit "Z"

Zuppa Inglese


Bei diesem Rezept werden die Löffelbiskuits selbergebacken

Zutaten:
Für die Löffelbikuits:
6 Eigelb
130g Zucker
Mark von einer Vanillschote
4 Eiweiß
60g Speisestärke
65g Mehl
Puderzucker zum Besieben
Für die Vanillecreme:
1/2l Milch
1/2 Vanilleschote aufgeschlitzt
5 Eigelb
2 Eiweiß
100g Zucker
Für die Schokoladencreme:
250g Ricotta
50g Zucker
80g Halbbitter-Kuvertüre, fein gehackt
Außerdem:
Pergamentpapier in 10 cm Breite
80 ml Läuterzucker
8 cl Amaretto
30g Zartbiterschokolade gehobelt
Puderzucker zum Besieben

Zubereitung:
Für die Löffelbiskuits Eigelb , 1/4 des Zuckers und das Vanillemark in einer Rührschüssel
mit dem Schneebesen cremig rühren. Das Eiweiß zu steifen Schnee schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Zuerst die gesiebte Speisestärke mit einem Kochlöffel vorsichtig unter den Eischnee heben, dann die Eigelbmasse und zuletzt das gesiebte Mehl unterziehen.
Ein Backblech mit den Pergamentpapierstreifen auslegen. Die Bikuitmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und sogenannte Löffel aufspritzen, die Enden sollen dabei etwas dick sein. Mit Puderzucker besieben und bei 200°C im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten backen Herausnehmen und die Bikuits vom Papier lösen.
Für die Vanillecreme die Milch mit der Vanilleschote einmal aufkochen lassen, die Schote entfernen und das Mark in die heiße Milch zurückstreifen. Das Eigelb mit 1/3 des Zuckers in einer Schüssel mit dem Schneebesen cremig rühren, die noch warme Milch langsam unter die Eigelbmasse rühren. In einen Topf umfüllen und die Creme erhitzen bis sie dickflüßig wird. Dabei mit einem Holzlöffel gleichmäßig rühren, damit die Creme nicht anhängt.
Die Creme darf aber nicht kochen sonst wird sie porös. Am Besten schaltet ihr die Herdplatte aus sobald ihr die Milch mit der Vanilleschote aufgekocht habt
Vom Herd nehmen. 1/3 der Vanillecreme beiseite stellen. Das Eiweiß zu steifen Schnee schlagen und dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee unter die übrigen 2/3 der noch heißen Vanillecreme unterrühren. Sie wird dadurch lockerer.
Für die Schokoladencreme den Ricotta mit Zucker cremig rühren, das beiseite gestellte Drittel der Vanillecreme unterrühren und die Kuvertüre untermischen.
Den Boden einer entsprechend großen Schüssel mit Löffelbikuits auslegen, den Läuterzucker mit Amaretto vermischen, die Löffelbikuits damit tränken und die Schokoladencreme darauf verteilen. Mit einer zweiten Schicht Löffelbikuits belegen, diese ebenfalls tränken und darauf die Hälfte der vanillecreme verteilen. Wieder mit Löffelbiskuits bedecken und diese erneut tränken. Daruf die restliche Vanillecreme verteilen und zum Abschluß sternförmig mit Löffelbikuits belegen. 3-4 Stunden kühl stellen. Mit gehobelter Schokolade verzieren und erst kurz vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum