Marions
Kochclub
Rindfleisch - Rezepte
Eva´s Rezepte

Pörkölt

drucken | alle Rezepte mit "P"

Pörkölt


Zutaten 4 Port. - 631 kcal p.P.

Pörkölt (Geröstetes Fleisch)

Rindfleisch zum Kochen (Suppenfleisch und Beinscheibe gemischt) in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel in Würfel schneiden und in Sonnenblumenöl goldbraun rösten, die Fleischwürfel dazugeben und scharf anbraten. Die Hitze reduzieren, Paprikapulver hinzufügen, durchrühren. Mit Salz und 1/2 TL Kümmel würzen und erst dann mit wenig Wasser oder Wein ablöschen. Pörkölt schmoren lassen. Immer wenn die Flüssigkeit beginnt zu verdampfen, ein wenig Flüssigkeit nachfüllen, bis das Fleisch gar ist und sich eine dickflüssige Sosse gebildet hat. Keinesfalls darf man Mehl, Sossenbinder oder Stärke dazugeben ! (Das Paprikapulver verdickt die Sosse)
Dazu passen dicke Späzle und Salat (in Ungarn meist sauer eingelegte Gurken oder Paprika)

Ausser Rind kann man Pörkölt zubereiten:
aus Schwein, - dann aber ohne Kümmel, nur mit Wasser,
aus Huhn, - dann mit 1 zerdrückte Knoblauchzehe und etwas Pfeffer,
aus Hammel, mit Knoblauch und Wein, dazu Salzkartoffen oder Weißbrot statt Spätzle.

Pörkölt ist eines der Grundrezepte in Ungarn, es gibt mehrere Gerichte, wo das noch weiterverarbeitet wird.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum