Marions
Kochclub
Backen - Rezepte
Eva´s Rezepte

Beigli

drucken | alle Rezepte mit "B"

Beigli


Zutaten 20 Port. - 216 kcal p.P.

Beigli - Traditionelles ungarisches Weihnachtsgebäck

Aus Mehl, Butter, Zucker, Eigelb, Trockenhefe, Salz und Milch einen Mürbeteig zubereiten, in 2 Stücke teilen, ruhen lassen.

Füllung für Beigli mit Walnuss:
Walnüsse fein mahlen, mit Zucker, Milch, Vanillezucker und in Rum eingeweichten Sultaninen mischen und kurz aufkochen, abkühlen lassen. Die Füllung sollte sich vor dem Einfüllen ziemlich trocken anfühlen.

Je 1 Teil von dem Teig zu einem länglichen Rechteck ausrollen (ca. 3 mm dünn), die Hälfte der Füllung darauf verteilen, im Längsrichtung aufrollen, mit einen verrührten Eigelb besteichen und 1 Stunde an einem kühlen Platz ruhen lassen (soll nicht aufgehen!). Danach wieder mit Eigelb bepinseln, an einen warmen Ort ½ Stunde stellen. Beigli vor dem Backen mit einer Stricknadel in ca. 5 cm Abstand einstechen, damit der Dampf entweichen kann, sonst platzt der Kuchen auf. Dann im vorgeheizten Backofen ca. 200°C 35-40 Min. backen. Vollständig auskühlen lassen. Erst nach ein par Tagen in 2 cm Scheiben geschnitten servieren.
In Klarsichtfolie eingewickelt kann man Beigli mehrere Wochen lagern.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum