Marions
Kochclub
Geflügel - Rezepte
Eva´s Rezepte

Hähnchenschenkel Kalocsaer Art

drucken | alle Rezepte mit "H"

Hähnchenschenkel Kalocsaer Art


Hähnchenschenkel Kalocsaer Art (Kalocsa - sprich Kalotscha - ist eine berühmte ungarische Stadt)

4 + 2 Hähnchenschenkel
2 Semmeln altgebacken
1 + 1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
1 TL + 1 EL Paprikapulver
100 ml Sauerrahm
1 Bund Dill

500 g Mehl
4 Eier

1 EL Tomatenmark
1 EL Spinat (gedünstet und püriert)

2 Hähnchenschenkel entbeinen. Die Semmeln in wenig Wasser einweichen, ausdrücken und zusammen mit dem Fleisch durch den Fleischwolf drehen. Eine Zwiebel pellen, klein würfeln und 1 TL Öl glasig dünsten. Fleischmasse und Zwiebel mischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Bei 4 Hähnchenschenkeln die Haut auflockern und die Fleischmasse unter die Haut füllen. Mit der Hand formen.
1 Zwiebel pellen, in kleine Würfel schneiden und im Öl hellgelb dünsten. Erst 1 EL Paprikapulver, dann 100 ml Wasser zufügen und leicht salzen. Die gefüllten Hähnchenschenkel vorsichtig reinlegen und weich garen. Die Fleischstücke rausnehmen und auf eine flache Schale legen. Den Saft vom Fleisch mit Sauerrahm und feingeschnittenem Dill verrühren und auf die Fleischstücke gießen.
Dazu Nudeln in Nationalfarben servieren.

Nudeln in Nationalfarben (Die ungarische Flagge hat die Farben Rot - Weiß - Grün)
Aus dem Mehl und Eiern ein Teig kneten, in 3 Teile teilen und einen Teil mit dem Tomatenmark, einen Teil mit dem Spinatpüree färben und ruhen lassen. Alle drei Teile getrennt ausrollen, als Bandnudel kochen und mit wenig Butter mischen.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum