Marions
Kochclub
Geflügel - Rezepte
Eva´s Rezepte

Gans mit Sauerkraut

drucken | alle Rezepte mit "G"

Gans mit Sauerkraut


Vorher eine Bemerkung: das Sauerkraut ist bei uns in Ungarn mit ganzen Pfefferkörnern, Lorbeerblättern und Kümmel eingelegt - diese Gewürze soll man ins Kraut geben, und Wacholder gar nicht - das benutzt man im Ungarn nur zu Wild. Dieses Rezept kann man auch mit Ente zubereiten.

2 Gänsekeulen (oder andere Teile von einer Gans)
20 g Gänseschmalz
1 kg Sauerkraut (mit1 TL Kümmel, 1/2 TL Pfefferkören, 3 Lorbeerblättern)
2 ELPaprikapulver
100 ml Rotwein
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Becher Schmand
(100 g Bauchspeck)

Die Gänsekeulen salzen und mit wenig Majoran einreiben. 1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden und im Gänseschmalz glasig dünsten. Das Fleisch darin anbraten, mit Knoblauch und Paprikapulver würzen und mit ganz wenig Wein 10 - 15 Min dünsten, bis die Gans halbgar ist. (Wenn die Gans älter ist, dann etwas länger). Sauerkraut in eine feuerfeste Form ca. 2 - 3 cm dick einschichten, die Keulen darüber legen (mit Bratensaft) und mit dem Rest vom Kraut bedecken. 200 ml von dem Sauerkrautsaft zufügen (wenn er zu sauer ist, bis zur Hälfte mit Wasser ersetzen) und im Backofen ca. 1 Stunde garen, bis das Fleisch durch ist. Dann mit Sauerrahm (noch besser mit Schmand) verrühren. Gans mit Sauerkraut und mit frischem Weißbrot servieren. Wenn man will, kann man mit der Zwiebel in Würfel geschnittenen Bauchspeck mitbraten, aber ist nicht unbedingt nötig.

siehe auch:
Eisbein mit Sauerkraut
Gänsekeule

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum