Marions
Kochclub
Geflügel - Rezepte
Martha´s Rezepte

Gänsebraten

drucken | alle Rezepte mit "G"

Gänsebraten


3 Kg Gans
Pfeffer, Salz
Rosmarin
Thymianzweige
3 Blatt Salbei
Bohnenkraut
1/4 Liter Wasser
1 TL Salz
100 g Suppengrün
20 g Butter
1/8 Liter Rotwein

6 Portionen - 658 Kcal pro Portion
***** - 30 min Zub. - 120 min Ges.

Für einen Gänsebraten sollte man eine etwas größere Gans verwenden, da man am 2. Tag aus den Resten noch weitere leckere Rezepte zubereiten kann. Gans mit Wasser abspülen und trockentupfen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Fett entfernen und evtl. für Gänseschmalz aufbewahren. Gans mit einem Bund aus frischen Kräutern füllen. Flügel auf den Rücken drehen und feststecken. Damit das Fett ablaufen kann, Haut unterhalb der Flügel mehrmals einstechen. Ofen auf 200° vorheizen. Eine Fettpfanne unter das Rost stellen und mit kochendem Wasser und 1 TL Salz füllen. Grob gewürfeltes Suppengrün und Thymian dazu legen. Gans mit der Brust nach oben auf ein Rost darüber legen. Gänsebrust mit weicher Butter einstreichen. Gans zwischendurch mit ausgetretenem Bratenfett einpinseln. Nach ca. 60-70 Minuten auf den Bauch drehen. Rücken ebenfalls zwischendurch begießen. Nach ca. 20 Minuten Gänsebraten wieder auf den Rücken drücken. Gänsebrust mit kaltem Salzwasser einpinseln und ca. 10 Minuten bräunen lassen. Bratenfond mit Rotwein lösen. Für eine Sauce unbedingt das überschüssige Fett abgießen.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum